Miedzyzdroje

Die Filmstadt am Meer

Międzyzdroje (Misdroy)

An Stranden mit goldfarbenem Sand, inmitten wunderschöner Natur, kann man sich nicht nur prächtig erholen, sondern auch bekannte Filmstars treffen. Międzyzdroje (Misdroy) liegt auf der Ostseeinsel Wolin. Zu einem beliebten Badeort entwickelte sich das ehemalige Fischerdorf ab 1835. Damals entstand die erste Badeeinrichtung am Strand. Wohlhabende Berliner und Stettiner bauten mit der Zeit dort ihre Villen, die größtenteils heute noch erhalten sind. Beliebt zum Promenieren ist die 395 m lange Mole. Breite Strände, eine pittoreske Steilküste und die weiten Wälder des Nationalparks Wolin machen den landschaftlichen Reiz des Ortes aus, der für sein mildes Meeresklima mit vielen Sonnenstunden bekannt ist. Die reine und mit Jod angereicherte Luft ohne Allergene begünstigt eine Kur – vor allem bei Atemwegserkrankungen, Hautallergien, Migräne, Neuralgien, Fettsucht, Erkrankungen und Verletzungen der Bewegungsorgane. Jeden Sommer findet in Międzyzdroje ein großes Filmfestival statt, begleitet von Konzerten und Theateraufführungen.